Schirmherrin

Aminata Touré, Vizepraesidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages
©Alina Schessler

Aminata

Touré ist Abgeordnete des schleswig-holsteinischen Landtages für Bündnis 90/Die Grünen. Dort beschäftigt sie sich insbesondere mit Antirassismus, Migration, Queerpolitik und Frauenrechten. Aminata wurde 1992 in Neumünster geboren und wuchs die ersten Jahre in einer Gemeinschaftsunterkunft auf. Sie studierte Politikwissenschaft und Französische Philologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seit 2019 ist sie die erste afrodeutsche und jüngste Landtagsvizepräsidentin in Deutschland.

Aminata ist eine junge Politikerin, die viele Kinder und Jugendliche inspiriert und ein starkes Vorbild ist. Sie zeigt, dass auch mit einer nicht-klassischen Biografie Karriere möglich ist. Sie tritt für eine diverse, offene und gleichberechtigte Gesellschaft ein. Damit ist sie die ideale Schirmherrin für das Preetzer Lesefest. Denn wir wollen Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrer kulturellen, sozialen und sprachlichen Herkunft Teilhabe an kultureller Bildung ermöglichen und sie dazu ermutigen, selbst kreativ zu werden. Mit dem Lesefest feiern wir das Lesen, denn Lesen können ist die zentrale Voraussetzung für Bildung, beruflichen Erfolg und Integration.