Lesegäste

Arne Rautenberg
©Birgit Rautenberg

Arne

Rautenberg lebt als freier Schriftsteller und Künstler in Kiel. 2016 erhielt er mit dem Josef- Guggenmos-Preis den ersten Preis für Kinderlyrik, der je in Deutschland vergeben wurde. 2018 wurde Arne Rautenberg in die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur gewählt.

©Jens Steingässer

Jana

Steingässer taucht gern in andere Kulturen und Lebenswelten ein.
Egal, ob sie mit ihrer Familie in einem Minibus durch Tansania tuckert, mit Inuit auf dem Polarstrom treibt oder zu Fuß die Alpen überquert – auf dem Heimweg ist das Gepäck der Journalistin voller Ideen und Geschichten.

Katharina Feuerhake

Katharina

Feuerhake arbeitete als Theaterpädagogin bei den Bücherpiraten e.V. in Lübeck an der Schnittstelle zur Literaturvermittlung. Darüber hinaus realisiert sie als freiberufliche Theaterpädagogin Workshops, Fortbildungen und Theaterprojekte im Bildungs-, Kultur-, und Sozialbereich.

Kim

Schmidt (geboren 1965 in Flensburg) ist Comiczeichner, Illustrator, Cartoonist und Karikaturist. Er liebt Wikinger und würde sich am liebsten ein echtes Wikingerschiff schnitzen und damit in See stechen. Leider hat er noch kein Schnitzmesser gefunden, dass groß genug wäre.

Foto Lydia Ruwe
©Svenja Krause

Lydia

Ruwe erhielt 2016 ein Autorinnenstipendium der Akademie für Kindermedien. Sie entwickelt und kuratiert Inhalte für Kinder und Jugendliche und schreibt u.a. für den KiKA. Am allerliebsten denkt sie sich in ihrem Berliner Schrebergarten neue Abenteuer für „Irmelina Geisterkind“ aus.

©Alexander Kliem

Patrick

Wirbeleit, geboren 1971, schrieb den mehrfach preisgekrönten Kindercomic-Erfolg „Kiste“. Er ist über zwei Meter groß und hatte früher mal rötliche Haare. Jetzt sind sie eher grau. Dennoch ist er davon überzeugt, dass auch ein wenig Wikingerblut in seinen Adern fließt.

©Thomas Rauers

Reinhard

Conen ist Musikpädagoge im Musiculum Kiel, Musiker, Komponist und Choreograph im Bereich Kindermusiktheater sowie Kompetenzberater für Kultur. Er studierte Schlagwerke und absolvierte die Ausbildung Gitarre und Gesang u.a. an der Musikschule Duisburg.

Sandra

Niebuhr-Siebert lehrt als Professorin für Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Potsdam. Sie baute das Institut für kreative Sprachförderung in Berlin auf, ist Jurymitglied beim KIMI- Das Siegel für Vielfalt in Kinderbüchern und engagiert sich für die Stiftung Lesen.

Susan Kreller
© Ellen Runa Kara

Susan

Kreller lebt mit ihrer Familie in Bielefeld und arbeitet als freie Journalistin und Autorin. Ihr neuer Roman „Elektrische Fische“ wurde mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2020 und dem Friedrich-Gerstäcker-Preis 2020 ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 nominiert.

Ulf Blanck
©Michael Holz

Ulf

Blanck (1962) lebt mit seiner Familie in Hamburg. Er schreibt Geschichten, die er als Kind gern gelesen hätte. Seine Hosentaschen sind vollgestopft mit Dingen, die er auf der Straße aufsammelt und die zu nichts zu gebrauchen sind, außer für schöne Geschichten.

Poetry-Slammer

©Jens Henkenius

Björn

Högsdal zählt zu den bekanntesten Bühnenpoeten der deutschsprachigen Slamszene. Er schreibt kabarettistische Lyrik und Satiren, unter anderem für das Satiremagazins Titanic. Beim Preetzer Literaturfest moderiert er den Poetry Slam.

©Steffi Henn

Florian

Hacke lebt in Kiel und findet es überraschend schön dort. Aber er kommt auch aus Hannover. Der Slammer arbeitete nach seinem Diplom als Schauspieler am Theater Lübeck, stand schon vor der Kamera und arbeitete als Dozent, Autor und Regisseur.

Mona Harry
©Uwe Lehmann

Mona

Harry lebt in Kiel und studiert Kunst, Philosophie und Pädagogik in Hamburg. Seit 2011 ist sie auf Poetry Slam-Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. 2020 erhielt sie im Rahmen des Kunstpreises des Landes Schleswig-Holstein den Förderpreis.

Selina Seemann
©Uwe Lehmann

Selina

Kristin Seemann hatte 2010 ihre ersten Auftritte bei Poetry Slams, dann kamen ihr jedoch Abitur und Studium dazwischen. Seitdem hat sie es geschafft, das Finale der Schleswig-Holstein Meisterschaften zu erreichen und den NDR Poetry Slam auf Plattdeutsch zu gewinnen

Stefan Schwarck
©Uwe Lehmann

Stefan

Schwarck (geb. 1967) liest seit 2010 regelmäßig bei Vernissagen, Lesungen, Poetry Slams und Spokenword-Veranstaltungen im In- und Ausland. Er ist Finalist der Schleswig-Holstein-Meisterschaften und schreibt für Erwachsene und Kinder.