27.9. – Lesestart „Kieler Lesesprotte“

Wir stellen euch 15 tolle neue Kinderbücher vor!

Eines davon soll mit einem Preis ausgezeichnet werden. Der Preis heißt „Kieler Lesesprotte“. Die Auswahl dieses Buches erfolgt ausschließlich durch eine Kinderjury. Wenn ihr mindestens zwei der 15 Bücher lest, werdet ihr Teil der Kinderjury!

Einladung zum offiziellen Preetzer Lesestart

Am Montag, 27. September 2021 um 16:00 Uhr trifft sich der Leseclub in der Mensa der Friedrich-Ebert-Schule/Kita Rasselbande (Ragniter Ring 16c, 24211 Preetz).

Bei einem kleinen Snack lesen wir euch spannende, fantastische, schlaue und lustige Bücher vor. Wenn sie euch gefallen, könnt ihr sie zu Hause zu Ende lesen. Bitte meldet euch für die Veranstaltung an, damit wir besser planen können: leseclub[at]lesefest-preetz.de

Bitte bringt einen Nachweis mit, dass ihr in der Schule getestet werdet!

Alle „Lesesprotten“-Bücher könnt ihr in den folgenden Büchereien ausleihen:

  • Stadtbücherei Preetz, Gasstraße 5, 24211 Preetz
  • Schulbücherei der Friedrich-Ebert-Schule*
  • Schulbücherei der Hermann-Ehlers-Schule*
  • Schulbücherei der Grundschule Schellhorn und Trent*

*Finanziert wurden 90 Bücher für die Schulen vom „Kleine-Anna-Kreis e.V. Förderfonds“.

Über die Kieler Lesesprotte

Der Kinderbuchpreis „Kieler Lesesprotte“ wird 2021 zum dritten Mal ausgeschrieben und die Stadtbücherei Preetz ist dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei. Mit der „Kieler Lesesprotte“ soll ein aktuelles, besonders beliebtes Buch ausgezeichnet werden. Die Auswahl dieses Buches erfolgt ausschließlich durch eine Kinderjury.

Auf ins Leseabenteuer!

Wenn ihr die 3. oder 4. Klasse besucht und mindestens zwei der 15 nominierten Bücher – gerne auch mehr – davon lest und bewertet, gehört ihr zur Kinderjury!

Jedem Buch, das ihr gelesen habt, gebt ihr Punkte. Das Buch, das am Ende von der gesamten Kinderjury die meisten Punkte erhält, gewinnt. Aus den Bewertungen der Kinderjury wird ein Rezensionsheft zusammengestellt. Alle Jurykinder nehmen an einer Verlosung teil. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält für seine Klasse einen Klassenpreis. Die Klasse, in der – prozentual gerechnet – die meisten Kinder bei der Kinderjury mitmachen, erhält ebenfalls einen Klassenpreis.

Damit es keinen Lesestress gibt, habt ihr bis 13. Januar 2022 Zeit, die Bücher zu lesen und zu bewerten. Alle Infos, wie ihr teilnehmen könnt, findet ihr hier.

Die Schirmherrschaft für den Preis hat der Kieler Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer übernommen. Die „Kieler Lesesprotte“ ist eine Initiative von MENTOR-Kiel – Die Leselernhelfer, dem Büchereiverein Dietrichsdorf e. V., dem Büchereiverein Suchsdorf e. V., der Kieler Kinderbücherei e. V. „KiKiBü“, dem nettekieler Ehrenamtsbüro und dem Kieler Kinder- und Jugendbuch-Kreis.